VVG_Icon_ VVG_Icon_ certificate

Airbags und Gurtstraffer

Ungezündete Airbags stellen bei der Entsorgung ein rechtliches und technisches Problem dar. Aufgrund ihrer geringen Mengen Sprengstoff fallen sie unter das Sprengstoffgesetz und dürfen somit von Entsorgungsanlagen in der Regel nicht angenommen werden. VVG betreibt am Standort des Sonderabfallzwischenlagers der AGR Herten eine Anlage, die es ermöglicht, im kontinuierlichen Betrieb ungezündete Airbags zu zünden, um sie daraufhin dem Schrottkreislauf zuzuführen. Dies ermöglicht eine sichere und ökonomische Entsorgung von Airbags und Gurtstraffern.

Weiterführende Links

Ansprechpartner

Haben Sie Fragen zu unseren Leistungen?

Als persönlicher Ansprechpartner helfe ich Ihnen gerne weiter.